Donnerstag, 24. Oktober 2019, 00:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Reinhold

unregistriert

1

Freitag, 29. Juli 2011, 13:19

Tattoos

Also ich hasse sie eigentlicht nicht, aber sehr viele sind einfach lachhaft.
Beliebt sind ja chinesische Schriftzeichen.
Sie werden ausgewählt, weil sie entweder cool aussehen oder weil in irgendeinem Katalog ihnen eine mystische oder ruhmreiche Bedeutung zugewiesen wird.
Da ich zunehmend mit chinesischen Kunden zu tun habe, beherrsche ich die Sprache inzwischen zumindest grundlegend.
Aber es reicht aus, um auf vielen tätowierten Armen, Nacken, Rücken, Unterschenkeln immer wieder folgendes zu lesen, was gar nicht mystisch oder ruhmreich ist: Ente süß-sauer, Hähnchen Szechuan Art oder Schwein mit 7 Köstlichkeiten.
Fazit: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Misanthrop666

unregistriert

2

Sonntag, 16. Juni 2019, 18:06

Chinesische Schriftzeichen als Tattoo sind so ziemlich das dümmste was gibt


Gründe ->
1. Viele Zeichen haben als Nomen mehrere Bedeutungen
2. Als Affix oder Suffix kann ein Zeichen ne andere Bedeutung haben
3. In Form von Komponenten können Zeichen ein völlig anderes Vokabular ergeben
4. Chinesische Schriftzeichen werden auch in der japanischen & koreanischen Sprache benutzt und können dementsprechend andere Bedeutungen haben


Zum Beispiel bedeutet das japanische Wort für 'Brief' in der chinesischen Sprache 'Toilettenpapier' :rolleyes:


Nur Vollidioten lassen sich sowas tätowieren

Ähnliche Themen

Thema bewerten